Die Aufgaben der Gruppe Bildverarbeitung …

sind das Wahrnehmen der Umwelt, das Erkennen der Fahrsituation und die Planung des Verhaltens für die beiden Rundkursdisziplinen.

Unser wichtigster Sensor ist dabei die Kamera. Mithilfe des Kamerabilds müssen nicht nur die Fahrspur, sondern auch die Kreuzungen, Hindernisse und Verkehrsschilder möglichst exakt vermessen und lokalisiert werden.

Für die Hinderniserkennung werden weitere Sensoren hinzugezogen, es müssen also die Daten verschiedener Sensoren fusioniert werden.

Mit diesen Informationen wird in weiteren Modulen – je nach Disziplin - die Fahrsituation erkannt, sodass die Verhaltensplanung die optimalen Geschwindigkeiten und Lenkwinkel berechnen kann.

Wir arbeiten dabei mit der Programmiersprache C++ und der Entwicklungsumgebung Eclipse auf Ubuntu-basierten Linux-Distributionen.